„Bild“: Krösche wird Sportdirektor bei RB Leipzig

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Markus Krösche wird einem Medienbericht zufolge Sportdirektor bei Champions-League-Teilnehmer RB Leipzig. Der 38-Jährige habe bei den Sachsen einen Vertrag bis 2022 unterschrieben, berichtet die „Bild“. Für Krösche, der als Sport-Geschäftsführer den Kader für den Bundesliga-Aufsteiger SC Paderborn zusammenstellte, muss RB laut Bericht eine Ablöse zahlen. Bei den Leipzigern tritt Krösche die Nachfolge des zum FC Schalke 04 gewechselten Sportlichen Leiters Jochen Schneider an.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen