Bewaffnete greifen Luxushotel in Pakistan an

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Bewaffnete haben ein Fünf-Sterne-Hotel in der südpakistanischen Hafenstadt Gwadar gestürmt. Dabei ist mindestens ein Mensch getötet worden. Nach Angaben des pakistanischen Militärs kam ein Wachmann ums Leben. Alle Hotelgäste wurden evakuiert. Mindestens drei bewaffnete Männer hatten die Wachmänner erst mit Handgranaten attackiert, danach gab es eine fast dreistündige Schießerei. Sicherheitskräfte konnten die Bewaffneten im ersten Stock umzingeln. Das Hotel ist vor allem bei pakistanischen Geschäftsleuten und Ausländern beliebt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen