Betrunkene fährt 27 Kilometer als Geisterfahrerin auf A2

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Geschätzte 27 Kilometer ist eine betrunkene Falschfahrerin auf der Autobahn 2 in Nordrhein-Westfalen entgegen der Fahrtrichtung unterwegs gewesen. Mehrere Streifenwagen der Autobahnpolizei Bielefeld und der angrenzenden Polizeibehörden waren im Einsatz, um das Fahrzeug zu stoppen. Glücklicherweise konnte der Wagen der 40-Jährigen in der Nacht am Autobahnkreuz Bad Oeynhausen unfallfrei gestoppt werden. Erst am Freitagabend war es in Bayern zu einem ähnlichen Fall gekommen: Dort fuhr ein betrunkener 71-Jähriger auf der Autobahn 7 rund 30 Kilometer in die falsche Richtung.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen