Berliner Panda-Zwillinge ab 30. Januar zu sehen

Lesedauer: 1 Min
Berliner Panda-Zwillinge
Meng Yuan (l) knabbert seinem Bruder Meng Xiang am Ohr. Oder flüstert er ihm etwas zu?. (Foto: Christoph Soeder / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Berlins niedliche Panda-Zwillinge sind ab dem 30. Januar für Zoo-Besucher zu sehen.

Die beiden Jungtiere würden dann gemeinsam mit ihrer Mutter Meng Meng erstmals ihren Rückzugsort hinter den Kulissen verlassen und die Innenanlage ihres Geheges erkunden, kündigte der Berliner Zoo am Mittwoch auf Twitter an. Die Bärenbrüder Meng Yuan und Meng Xiang waren Ende August zur Welt gekommen und wiegen inzwischen jeweils mehr als acht Kilo.

In den vergangenen Wochen haben sie Laufen und Klettern geübt. Der Berliner Zoo hält als einziger in Deutschland Panda-Bären. Sie sind Leihgaben aus ihrer Heimat China. Die Jungen sind der erste Zuchterfolg bei Großen Pandas im Berliner Zoo.

Zoo auf Twitter

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen