Berliner Eisbärin Tonja bringt erneut Baby zur Welt

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Eisbärin Tonja aus dem Berliner Tierpark hat ein Junges zur Welt gebracht. Das meerschweinchengroße Baby wurde am Samstag um 2.33 Uhr geboren, wie eine Sprecherin mitteilte. Dank neuer Kameratechnik habe Eisbären-Kurator Florian Sicks von zu Hause aus die Wurfhöhle überwachen und als Erster den Nachwuchs entdecken können. Das Jungtier liegt stets dicht am wärmenden Fell der Eisbären-Mutter. Erste Fotos zeigen den Minibären auf der Brust der Mutter.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen