Bericht: Tote bei Panne auf militärischem Testgelände

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Bei einer Explosion auf einem militärischen Übungsgelände im Nordosten Russlands sind einem Medienbericht zufolge fünf Menschen ums Leben gekommen. Bei den Opfern handele es sich um Mitarbeiter des russischen Verteidigungsministeriums und der Atomaufsichtsbehörde Rosatom, meldete die Staatsagentur Tass unter Berufung auf eine Quelle im Ministerium. Zu der Explosion kam es demnach beim Test eines neuartigen Triebwerks auf dem Übungsgelände. Neben den Toten habe es auch mehrere Verletzte gegeben. Der Vorfall ereignete sich dem Bericht zufolge bereits am Donnerstag.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen