Bericht: Streit über Insektenschutz-Treffen

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Zwischen Agrarministerin Julia Klöckner und Umweltministerin Svenja Schulze gibt es beim Thema Insektenschutz neuen Streit, diesmal um den geplanten Runden Tisch dazu. Die CDU-Politikerin Klöckner wirft der Sozialdemokratin Schulze in einem Brief einen Alleingang ihres Ministeriums bei Terminierung und Tagesordnung des Treffens vor, wie die „Neue Osnabrücker Zeitung“ berichtet. Der Runde Tisch ist für den 12. November geplant. „Leider kann ich an diesem Tag aus Termingründen nicht teilnehmen“, schrieb Klöckner demnach an Schulze. „Und es war Deinem Haus nicht möglich, auf einen anderen Termin auszuweichen. Das ist bemerkenswert.“

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen