Bericht: Saudis stellen iranischem Diplomaten Visum aus

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Saudi-Arabien hat nach Angaben der staatlichen Nachrichtenagentur IRNA einem iranischen Diplomaten ein Einreisevisum ausgestellt. Mohamed Alibak, der im Außenministerium die Abteilung für Oman und Jemen leitet, solle die Interessen des Irans in Dschidda vertreten, zitierte IRNA eine informierte diplomatische Quelle. Dies werde als erster Schritt zur Verbesserung der bilateralen Beziehungen gewertet. Das Außenministerium in Teheran äußerte sich zu dem IRNA-Bericht zunächst nicht.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen