Bericht: Mutter von Rebecca spricht über Bekanntschaft

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Mehr als drei Wochen nach dem Verschwinden der Berliner Schülerin Rebecca hat die Mutter über eine Internetbekanntschaft ihrer Tochter gesprochen. „Es gab da wohl tatsächlich jemanden. Einen Max oder Maxi“, sagte die Frau nach einem Bericht der Zeitschrift „Bunte“ auf die Frage, ob die Jugendliche vielleicht einen Mann im Internet kennengelernt habe und dies für sich behalten wollte. Die Polizei verdächtigt den Schwager des Mädchens eines Tötungsdelikts, er sitzt in Untersuchungshaft.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen