Bericht: Im Iran beschlagnahmtes Schiff ist Tanker aus Irak

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Der im Iran beschlagnahmte Öltanker kommt der staatlichen Nachrichtenagentur IRNA zufolge aus dem Irak. Der irakische Tanker „Hita“ habe 700 000 Liter illegales Dieselöl an Bord. Die iranischen Revolutionsgarden hatten den Tanker gestoppt und die sieben Besatzungsmitglieder verhaftet. Der Vorfall fällt in die Debatte über einen Militäreinsatz zum Schutz der Handelsschifffahrt im Persischen Golf. Die Revolutionsgarden hatten in der Straße von Hormus auch den britischen Öltanker „Stena Impero“ gestoppt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen