Bericht: Google will Außenwerbung machen

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Der Suchmaschinenkonzern Google will offenbar das Geschäft mit Außenwerbung in Deutschland aufmischen. Auf der Basis von Nutzerdaten plane der Online-Werbeprimus Werbung auf digitalen Bildschirmen zu vermarkten. Das berichtete die „Wirtschaftswoche“ unter Berufung auf Branchenkreise. Das sind Werbeflächen, die etwa in Bahnhöfen oder in Einkaufszentren stehen und Informationen und Werbung zeigen. Google wollte sich auf Nachfrage der Wirtschaftswoche nicht zu den Plänen äußern. Deutschlandweit gibt es dem Blatt zufolge mehr als 110 000 solcher Werbebildschirme.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen