Bericht: Bundespolizei testet eigenes Chat-Programm

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Die Bundespolizei testet nach einem Medienbericht derzeit ein eigenes Chat-Programm für ihre Beamten. Es sei vorgesehen, den Messenger „auf allen dienstlichen Smartphones sowie als Webanwendung auf den Arbeitsplatzcomputern“ zur Verfügung zu stellen, schreibt das Bundesinnenministerium nach Informationen der Funke-Mediengruppe in der Antwort auf eine Anfrage der Grünen. „Dabei findet keine Moderation statt.“ Ein externer Betreiber oder Anbieter sei nicht eingebunden.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen