Bericht: 369 Angriffe auf Geldautomaten im vergangenen Jahr

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Die Zahl der Angriffe auf Geldautomaten soll weiter gestiegen sein. Bundesweit seien im vergangenen Jahr 369 Fälle registriert worden, berichtete die „Welt am Sonntag“ und beruft sich auf Zahlen des Bundeskriminalamts. Das sei ein Anstieg um 38 Prozent im Vergleich zu 2017. Der Vorsitzende des Bundes Deutscher Kriminalbeamter, Sebastian Fiedler, sagte der Zeitung, man habe das Problem der Sprengung von Geldautomaten leider „nicht nachhaltig“ im Griff. Die Kriminellen würden „absolut rücksichtslos“ vorgehen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen