Ben Stiller erhält Verstärkung für „Greenberg“

Lesedauer: 2 Min
Deutsche Presse-Agentur

Der amerikanische Schauspieler Ben Stiller hat mit dem britischen Kollegen Rhys Ifans („Elizabeth - das goldene Königreich“) Verstärkung für die Tragikomödie „Greenberg“ erhalten.

Wie das Filmblatt „Variety“ berichtet, will der New Yorker Regisseur Noah Baumbach („Der Tintenfisch und der Wal“) Ende März mit den Dreharbeiten beginnen. Neu dazugekommen sind auch die Schauspielerinnen Juno Temple („Abbitte“) und Brie Larson („Plötzlich verliebt“). Die Story dreht sich um einen New Yorker (Stiller), der in Los Angeles das Haus seines Bruders hüten soll und dort sein Leben überdenken will. Für Turbulenzen sorgt eine Affäre mit der Assistentin (Greta Gerwig) seines Bruders. Ifans spielt Stillers besten Freund, Larson mimt eine junge Frau, die den Neuankömmling verführen will. Als Produzent tritt Scott Rudin in Aktion, der auch Baumbachs letzten Streifen, „Margot at the Wedding“, produzierte. Darin treten Nicole Kidman und Jennifer Jason Leigh als rivalisierende Schwestern auf.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen