Belgiens Ex-König: DNA-Test beweist uneheliche Tochter

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Nach jahrelangem Rechtsstreit hat der frühere belgische König Albert II. eingeräumt, der Vater der Künstlerin Delphine Boël zu sein. Ein DNA-Test habe dies nachgewiesen, erklärte der Anwalt des 85-jährigen ehemaligen Monarchen belgischen Medien. Für Boël ist das ein später Triumph. Die heute 51-Jährige kämpft seit 2013 um die Anerkennung als Kind Alberts.

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen