Belgien entzückt über Geburt seltener Riesenpanda-Babys

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Zwei seltene Riesenpanda-Babys sind in Belgien geboren worden. „Hao Hao hat heute zwei entzückenden Riesenpandas das Leben geschenkt“, teilte der Tierpark Pairi Daiza im Südwesten des Landes auf Twitter mit. „Das ist eine fabelhafte Nachricht.“ Die beiden „rosa Garnelen“ seien bester Gesundheit, hieß es mit Blick auf die noch haarlosen Tiere. Dazu postete der Tierpark Fotos, auf denen die Mutter die Kleinen im Maul beziehungsweise im Arm trägt. Riesenpandas gehören laut Tierschutzorganisation WWF zu den am meisten bedrohten Tierarten der Welt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen