Beide Fan-Blöcke bleiben beim Anstoß des Montagsspiels leer

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Aus Protest gegen Montagsspiele in der Fußball-Bundesliga sind bei der abschließenden Begegnung des 25. Spieltags zwischen Fortuna Düsseldorf und Eintracht Frankfurt beide Fan-Blöcke beim Anpfiff leer geblieben. Die Fan-Gruppen der Vereine hatten dies im Vorfeld angekündigt. Die Frankfurter Fans wollten erst zur zweiten Halbzeit in ihren Block kommen, die Düsseldorfer Anhänger haben einen Protest für die ersten 15:30 Minuten im Mittelsektor der Südtribüne angekündigt. Beim Einlaufen der Mannschaften spielte die Stadionregie „I Don't Like Mondays“ von „The Boomtown Rats“.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen