Bei zwei mutmaßlichen Rechtsterroristen U-Haft angeordnet

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Wegen des Verdachts der Bildung einer rechtsterroristischen Vereinigung ist gegen zwei Männer aus Sachsen Untersuchungshaft angeordnet worden. Wie die Sprecherin der Bundesanwaltschaft in Karlsruhe mitteilte, handelt es sich um die mutmaßliche Führungsfigur, den 31-jährigen Christian K., sowie um Thomas W.. Zwei weitere Verdächtige sollten noch heute dem Ermittlungsrichter des Bundesgerichtshofs vorgeführt werden, die anderen morgen. Die Bundesanwaltschaft hatte in Sachsen und Bayern sechs Rechtsextremisten festnehmen lassen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen