BBC: Spuren von Nervengift in Restaurant nach Anschlag auf Ex-Spion

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Nach dem Giftanschlag auf den russischen Doppelagenten Sergej Skripal und seine Tochter haben Ermittler nach Informationen der BBC Spuren von Nervengift in einem Restaurant gefunden. Das Lokal werde derzeit untersucht, berichtete der britische Sender. Der 66-jährige Skripal und seine 33-jährige Tochter Yulia sollen dort am vergangenen Wochenende nur wenige Stunden vor ihrem Zusammenbruch auf einer Parkbank in der südenglischen Kleinstadt Salisbury gegessen haben. Die Ermittler gingen aber nicht davon aus, dass sich andere Restaurantbesucher in Gefahr befänden.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen