Bahn-Navigator soll besser werden und Sprache erkennen

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Die Kunden-App der Deutschen Bahn soll besser werden und künftig auch mit Spracherkennung ausgestattet sein. Entwickelt wird ein digitaler Assistent, mit dem man etwa über das Smartphone kommunizieren kann - ähnlich wie bei Siri, der Spracherkennung von Apple. Bis 2021 soll das auf Künstlicher Intelligenz basierende Assistenzsystem auf der Internetseite, der Bahn-App sowie an Bahnhöfen verfügbar sein. Die Bahn hatte einen Prototypen des Systems mehrere Wochen lang am Berliner Hauptbahnhof getestet.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen