Bahn: Fernverkehr bis mindestens Montag 10 Uhr eingestellt

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Wegen des Sturmtiefs „Sabine“ wird der Fernverkehr der Deutschen Bahn bis mindestens 10 Uhr am Montagvormittag eingestellt bleiben. „Erst nach Schadaufnahme im Rahmen von Erkundungsfahrten und erforderlichen Reparaturarbeiten werden ab voraussichtlich 10 Uhr die Strecken für den Fernverkehr sukzessive wieder freigegeben“, teilte die Bahn mit. Es sei leider schon jetzt absehbar, dass die Störungen am Montag den ganzen Tag über andauern werden. Man empfehle den Reisenden, bis Dienstag geplante Fahrten im Fernverkehr auf einen anderen Tag zu verschieben.

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen