Bahn führt Halbstundentakt zwischen Berlin und Hamburg ein

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Ab Dezember 2021 will die Bahn einem Medienbericht zufolge den ICE-Fahrtakt zwischen Berlin und Hamburg von einer auf eine halbe Stunde erhöhen. Das berichtet das Wirtschaftsmagazin „Capital“ unter Berufung auf Bahnkreise. Die Bahn bestätigte den Bericht zunächst nicht und verwies auf den „Schienengipfel“, bei dem am Abend Bahnchef Richard Lutz unter anderem mit Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer zusammenkommen sollte. Ein Halbstundentakt zwischen Berlin und Hamburg kann dem Bericht zufolge die Passagierzahl auf der Strecke um rund 20 Prozent erhöhen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen