Baerbock: Bund soll massiv in Sportstätten investieren

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Grünen-Chefin Annalena Baerbock hat Investitionen in Sportstätten gefordert. „In den 60er-Jahren gab es den sogenannten Goldenen Plan - Milliarden an Fördergeldern für Sportstätten in ganz Deutschland“, sagte Baerbock der „Bild am Sonntag“. „Eine Art Goldenen Plan für den Sport brauchen wir jetzt wieder.“ Sie sprach von einem Förderprogramm in Höhe von 500 Millionen Euro jährlich für Sanierung und Ausbau von Sportstätten und Schwimmbädern. „Momentan können Kommunen, die hoch verschuldet sind, Schwimmbäder nicht sanieren, weil das als freiwillige Aufgabe gilt. Absurd“, sagte sie.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen