Böschungsbrand bei Fulda - Bahnstrecke wieder frei

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Ein Böschungsbrand an einem Gleis in Hessen hat am Abend den Nah- und Fernverkehr der Deutschen Bahn über mehrere Stunden behindert. Auch der ICE-Betrieb war betroffen. Es kam zu Teilausfällen und Verspätungen. Die Züge wurden unter anderem über die Strecke Frankfurt-Kassel umgeleitet. Der Brand in Osthessen wurde gegen 18 Uhr gemeldet. Am späten Abend wurde der vielbefahrene Streckenabschnitt zwischen den Bahnhöfen Schlüchtern und Fulda wieder freigegeben.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen