Autofahrerin gerät auf Gehweg - Kleinkind schwer verletzt

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

In Bocholt im Münsterland ist eine 81 Jahre alte Autofahrerin von der Straße abgekommen und auf den Gehweg geraten. Das Auto erfasste eine 61-jährige Frau und ihre Enkelin. Das zweijährige Mädchen wurde lebensgefährlich verletzt, ihre Großmutter leicht. Die Autofahrerin erlitt einen Schock. Die Eltern des Mädchens wurden von Notfallseelsorgern betreut. Die Staatsanwaltschaft beauftragte einen Sachverständigen, um die Ursache zu untersuchen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen