Australien schafft „Tampon-Steuer“ ab

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Australien schafft nach jahrelangen Diskussionen die sogenannte Tampon-Steuer ab. Die Zusatzsteuer auf Frauen-Hygieneprodukte in Höhe von zehn Prozent entfällt zum Jahreswechsel 2018/19. Bislang sind Tampons in Australien mit der Goods and Services Tax (GST) belegt, eine Steuer auf Waren und Dienstleistungen. Begründung dafür: Tampons seien nicht unbedingt erforderlich. Seit ihrer Einführung im Jahr 2000 hatte es gegen die Steuer immer wieder Proteste gegeben.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen