Ausbau von schnellem Festnetz-Internet kommt voran

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

In Deutschland können immer mehr Menschen schnelles Festnetz-Internet nutzen. Seit Ende des vergangenen Jahres sei die Zahl der sogenannten Gigabit-Anschlüsse von 11,1 auf 15,2 Millionen Haushalte gestiegen, heißt es in einer Studie des Verbandes der Anbieter von Telekommunikations- und Mehrwertdiensten. Es geht um Fernsehkabel und Glasfaser-Leitungen. Gigabit-Anschlüsse ermöglichen Downloads in einem Tempo von bis zu einem Gigabit pro Sekunde. Nur etwa ein Viertel der Haushalte nutzt die Möglichkeit zum schnellen Internet mit teureren Verträgen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen