Aus für Thomas Cook in Deutschland

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Beim insolventen deutschen Reisekonzern Thomas Cook in Oberursel gehen die Lichter aus. Der Veranstalterbereich mit den Marken Neckermann Reisen, Air Marin und Thomas Cook Signature wird kommende Woche eingestellt. Das sagte Julia Kappel-Gnirs aus dem Team der vorläufigen Insolvenzverwalter der dpa. Mit Eröffnung des Insolvenzverfahrens würden die betroffenen Mitarbeiter die Kündigung erhalten. Dabei handele es sich um weniger als die Hälfte der etwa 2100 Beschäftigten. Durch Verkäufe von Unternehmensteilen werde die Zukunft von über 1000 Mitarbeitern gesichert.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen