Aufregung um Tesla: Musk möchte Firma von der Börse nehmen

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Tesla-Chef Elon Musk spielt mit dem Gedanken, den Elektroautobauer von der Börse zu nehmen. Der Tech-Milliardär sorgte zunächst mit einer Serie von Tweets für große Aufregung. Erst nach heftigen Marktreaktionen, die zu einem zwischenzeitlichen Handelsstopp der Aktie führten, sorgte Tesla für Klarheit. In einer E-Mail bestätigte Musk seine Planspiele. Eine endgültige Entscheidung gebe es noch nicht. Die starken Schwankungen des Aktienkurses seien aber eine große Ablenkung für alle Mitarbeiter. Zudem sorge die Pflicht, Quartalszahlen zu veröffentlichen, für enormen Druck.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen