Auf dem Weg zum Jugendcamp: 46 Verletzte bei Busunfall

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Bei einem Busunfall nördlich von Lübeck sind 46 Menschen verletzt worden, darunter hauptsächlich Kinder und Jugendliche. Der Bus war am Abend mit 42 Kindern, fünf Betreuern und dem Fahrer an Bord auf dem Weg in ein Ferienlager, als er mit einem Rettungswagen kollidierte. Die meisten Unfallbeteiligten wurden bei dem Zusammenstoß leicht verletzt. Zwei Personen, darunter ein Kind und vermutlich ein Betreuer, mussten allerdings mit schweren Verletzungen in eine Klinik geflogen werden.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen