Arbeitsminister: Unternehmen müssen bei Hitze flexibel sein

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Bundesarbeitsminister Hubertus Heil hat die Unternehmen in Deutschland aufgefordert, auf genug Schutz ihrer Mitarbeiter vor der gegenwärtigen Hitze zu achten. „In solchen Ausnahmesituationen wie aktuell müssen sich die Betriebe flexibel zeigen und sich gut um ihre Angestellten kümmern“, sagte Heil der Deutschen Presse-Agentur. Viele Arbeitnehmer müssten trotz Hitze schwer arbeiten, viele auch im Freien. Heil rief die Unternehmen zu praktischen Lösungen auf.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen