Anschlagspläne? - Dschihadist in Marokko festgenommen

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Sicherheitskräfte haben in Marokko einen mutmaßlichen Dschihadisten festgenommen, der während der berühmten Osterfeierlichkeiten im südspanischen Sevilla ein Selbstmordattentat geplant haben soll. Nach der Inhaftierung sei die Wohnung des Verdächtigen in Sevilla durchsucht worden, teilte die spanische Nationalpolizei mit. Nach Medienberichten handele es sich um einen 23-jährigen Marokkaner mit Verbindungen zur Terrororganisation Islamischer Staat, der an der Universität von Sevilla studierte.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen