Angreifer zünden elf Schulen in Pakistans Norden an

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Unbekannte Angreifer haben mindestens elf Schulen im Norden Pakistans in Brand gesetzt. Die Schulen für Mädchen wie Jungen seien entweder teilweise oder vollständig abgebrannt, sagten Polizisten. Nach dem offenbar koordinierten Angriff stelle man sich nun die Frage, ob radikalislamische Taliban in der bisher weitgehend friedlichen Region eingesickert seien. Taliban haben in Pakistan in der Vergangenheit vor allem an der afghanischen Grenze hunderte Schulen angegriffen, hauptsächlich für Mädchen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen