Amsterdamer Attacke: Angreifer lebte in Rheinland-Pfalz

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Der nach einer mutmaßlich terroristischen Messerattacke auf zwei US-Touristen in Amsterdam festgenommene Angreifer hat nach Informationen der dpa zuvor in Rheinland-Pfalz gelebt. Als islamistischer Gefährder war der Verdächtige den deutschen Behörden nach diesen Informationen bislang wohl nicht bekannt. Der Angreifer mit deutscher Aufenthaltsgenehmigung hatte am Freitag zwei US-Touristen im Amsterdamer Hauptbahnhof niedergestochen und schwer verletzt. Bei einem Fluchtversuch war der Mann von Polizisten mit Schüssen gestoppt worden.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen