Allianz steigt ins mobile Bezahlen ein

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Die Allianz stößt auf ein heiß umkämpftes Gebiet vor: Europas größter Versicherer bringt in Deutschland eine eigene Handy-App für mobiles Bezahlen auf den Markt. Das Unternehmen zielt damit auch auf Verbraucher, die keine Versicherungskunden sind. Um die App attraktiver zu machen, ist jedoch die Versicherung für Bankdaten und Zahlvorgänge inbegriffen. Der seit heute erhältlichen Version für Apple-Telefone soll in etwa einem Monat auch eine Android-App folgen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen