Alexander Gerst übernimmt Kommando auf der ISS

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Der Astronaut Alexander Gerst soll am Mittwoch als erster Deutscher das Kommando auf der Internationalen Raumstation (ISS) übernehmen. In einer feierlichen Zeremonie wird sein US-Kollege Drew Feustel dem 42 Jahre alten Bordingenieur aus Baden-Württemberg diese Funktion übergeben. Gerst arbeitet seit Juni auf der ISS 400 Kilometer über der Erde und soll dort bis Dezember bleiben. Feustel und zwei weitere Raumfahrer sollen noch am Mittwoch auf die Erde zurückkehren.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen