Alex C. startet beim Grand Prix

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Der Partyhit-Produzent Alex Christensen startet für Deutschland beim Eurovision Song Contest.

Christensen, der mit der Eurodance-Formation U96 und zuletzt als Alex C. mit Partysongs wie „Du hast den schönsten Arsch der Welt“ bekanntwurde, tritt zusammen mit dem Sänger Oscar Loya an, wie der verantwortliche Norddeutsche Rundfunk (NDR) in Hamburg mitteilte.

Unter dem Bandnamen Alex Swings Oscar sings präsentieren sie am 16. Mai in Moskau den Song „Miss Kiss Kiss Bang“. Das Lied wird bei der Echo-Verleihung am 21. Februar öffentlich vorgestellt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen