AKK: JU-Chef Ziemiak soll Generalsekretär werden

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Der Chef der Unions-Nachwuchsorganisation Junge Union, Paul Ziemiak, soll neuer CDU-Generalsekretär werden. Die neue CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer schlug Ziemiak den rund 1000 Delegierten des Hamburger Parteitages als neuen Parteimanager vor. Es habe es noch nie in der CDU gegeben, dass ein JU-Chef Generalsekretär geworden sei, sagte die CDU-Chefin. Mit dem Wechsel muss Ziemiak das Amt des JU-Chefs abgeben. Ziemiak solle nun offiziell auf ihren Vorschlag hin gewählt werden.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen