Air Berlin hat Millionenkredit des Bundes fast zurückgezahlt

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Knapp zwei Jahre nach ihrer Pleite hat die Fluggesellschaft Air Berlin einen Kredit der Bundesregierung fast komplett zurückgezahlt. Von dem Darlehen in Höhe von 150 Millionen Euro seien nur noch knapp 10 Millionen Euro offen, sagte Insolvenzverwalter Lucas Flöther der dpa. Die damals zweitgrößte deutsche Fluggesellschaft hatte im August 2017 Insolvenz angemeldet, nachdem der Gesellschafter Etihad den Geldhahn zugedreht hatte. Mehr als 1,2 Millionen Gläubiger haben Forderungen. Die meisten sind Passagiere, die ihre Flüge nicht mehr antreten konnten.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen