Afghanische Regierung will bald mit Taliban sprechen

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Die afghanische Regierung will schon bald direkte Friedensverhandlungen mit den radikalislamischen Taliban führen. Die Gespräche sollen in den nächsten zwei Wochen beginnen, teilte ein Regierungsmitglied einem Video mit. Eine Bestätigung seitens der aufständischen Extremisten gab es allerdings zunächst nicht. Während der vergangenen Monate hatten die Taliban direkte Gespräche mit der Regierung in Kabul stets abgelehnt, die sie als Marionette des Westens betrachten. Die erste Gesprächsrunde soll in einer europäischen Hauptstadt stattfinden, heißt es.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen