AfD setzt Parteitag mit weiteren Wahlen fort

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Die AfD hat ihren Bundesparteitag in Braunschweig mit weiteren Wahlen zum Parteivorstand fortgesetzt. Zu besetzen sind allerdings nur noch weniger wichtige Positionen wie Schriftführer und Beisitzer. Am Vortag hatten die knapp 600 Delegierten den 44-jährigen Tino Chrupalla zum Nachfolger von Alexander Gauland an die Parteispitze gehievt. Zugleich bestätigten sie Jörg Meuthen als Co-Vorsitzenden. Der 78-jährige Gauland hatte Chrupalla selbst als seinen Nachfolger vorgeschlagen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen