AfD-Funktionäre proben Aufstand gegen Höcke

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Der Thüringer AfD-Rechtsaußen Björn Höcke hat den Zorn prominenter Parteifreunde auf sich gezogen. In einem Appell „für eine geeinte und starke AfD“ heißt es: Mit seiner Rede beim Kyffhäuser-Treffen habe Höcke die innerparteiliche Solidarität verletzt und sei den Mitgliedern in den Rücken gefallen. Der überwiegende Teil der Mitgliedschaft lehne zudem den exzessiv zur Schau gestellten Personenkult um Höcke ab. Zu den Unterzeichnern gehören der Bundesschatzmeister und mehrere Bundestagsabgeordnete. Höcke hatte den AfD-Bundesvorstand in seiner Rede massiv angegriffen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen