Achtjährige im Schwarzwald von Dachlawine verschüttet

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Ein Mädchen aus Frankreich ist im Schwarzwald von einer Dachlawine verschüttet und dabei lebensgefährlich verletzt worden. Die Achtjährige wurde unter den Schneemassen vollständig begraben, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Die Eltern und hinzugerufene Ersthelfer befreiten das Kind mit Schaufeln und versuchten es wiederzubeleben. Nach einer weiteren Versorgung durch Rettungskräfte wurde das Kind mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen