Abendliche Proteste gegen Wahl-Annullierung in Istanbul

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Einen Tag nach der Annullierung der Bürgermeisterwahl in Istanbul haben sich am Abend in mehreren Bezirken der Innenstadt Menschen zu abendlichen Protesten zusammengefunden. Sie verliefen weitgehend friedlich, beobachtet von Polizei und Beamten in Zivil. Demonstranten in Besiktas riefen zum Beispiel „das ist erst der Anfang, der Kampf geht weiter“. Der Slogan geht zurück auf die regierungskritischen Gezi-Proteste von 2013. In anderen Vierteln war wieder zu hören, wie Menschen an geöffneten Fenstern auf Töpfe und Pfannen schlugen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen