Ab in die Welt mit Säugling? Kinderarzt rät ab

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Junge Familien nutzen die Elternzeit nach der Geburt eines Kindes gern für ausgiebige Reisen. Doch nicht nur unter Eltern scheiden sich daran die Geister, sondern auch unter Ärzten. Der Sprecher des Berufsverbands der Kinder- und Jugendärzte, Josef Kahl, hält längere Fernreisen mit Säuglingen für unverantwortlich und lehnt sie ab. „Kinder unter drei Monaten sollten nach Möglichkeit gar nicht verreisen.“ Das sei für sie enormer Stress.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen