91-Jähriger fährt in Supermarkt - drei Schwerverletzte

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Ein 91 Jahre alter Mann ist in Saarbrücken mit einem Auto in einen Supermarkt gefahren und hat sechs Menschen verletzt, drei von ihnen schwer. Der Fahrer blieb unverletzt. Die Polizei geht davon aus, dass der Senior die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren hatte. Die Ursache dafür ist noch unklar.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen