9000 Fans feuern Eintracht Frankfurt beim Public Viewing an

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Rund 9000 Fans haben am Abend in der Frankfurter Commerzbank Arena beim Public Viewing mit der Eintracht im Europa-League-Halbfinale gefiebert. Während der Bundesligist im Rückspiel beim FC Chelsea in London an der Stamford Bridge antrat, sorgten die daheimgebliebenen Anhänger zuhause für mächtig Stimmung. Bei der vom Radiosender hr3 organisierten Veranstaltung rollte zwar kein Ball im Stadion, dafür war das Spiel auf einer über 140 Quadratmeter großen LED-Wand zu sehen.

Veranstaltung mit Kartenvorverkauf

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen