77-Jähriger nach Unwettern in Südfrankreich vermisst

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Nach Unwettern und starken Regenfällen wird in Südfrankreich ein 77 Jahre alter Mann vermisst. In Hyères östlich der Hafenstadt Toulon wurden rund 600 Menschen vorsorglich in Sicherheit gebracht, wie die zuständige Präfektur via Twitter mitteilte. Im Département Var sind zudem rund 2400 Haushalte von der Stromversorgung abgeschnitten. Die Präfektur forderte Bürger auf, Reisen zu verschieben und in der Nähe von Flussläufen äußerst vorsichtig zu sein.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen