7,53 Millionen Zuschauer sehen Sieg der DFB-Elf

Lesedauer: 2 Min
Moldau - Deutschland
Niklas Dorsch (Deutschland, l) und Cristian Dros (Moldau) kämpfen um den Ball. (Foto: Str / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Den Sieg der deutschen Fußball-Nationalmannschaft in der Nations League gegen die Ukraine verfolgten am Samstagabend 7,53 Millionen Zuschauer im Fernsehen. Damit erreichte die ARD einen Marktanteil von 26 Prozent, Anpfiff in Kiew war um 20.45 Uhr.

Die DFB-Elf gewann mit 2:1. Die Sportschau ab 20.15 Uhr schalteten 4,88 Millionen Zuschauer (18,6 Prozent) ein.

Das ZDF punktete um 20.15 Uhr mit einem Krimi aus der Reihe „Wilsberg“, die Folge interessierte 5,68 Millionen (19,3 Prozent). Der Animationsfilm „Ice Age - Kollision voraus!“ auf Sat.1 lockte 1,58 Millionen vor die Fernseher (5,4 Prozent). RTL zeigte „Mario Barth live aus der Waldbühne Berlin“, 1,51 Millionen sahen zu (5,1 Prozent).

Die Komödie „Meine erfundene Frau“ auf ProSieben hatte 1,20 Millionen Zuschauer (4,2 Prozent), „The Amazing Spider-Man 2: Rise of Electro“ auf Vox 0,83 Millionen (2,9 Prozent), „Dickes Deutschland“ auf RTL zwei 0,61 Millionen (2,1 Prozent) und „Hawaii Five-0“ auf Kabel eins 0,64 Millionen (2,2 Prozent).

© dpa-infocom, dpa:201011-99-902301/2

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen