„47 Meters Down: Uncaged“ - Hai-Horror

Lesedauer: 1 Min
47 Meters Down: Uncaged
Mia (Sophie Nélisse), Alexa (Brianne Tju) und Sasha (Corinne Foxx) sitzen in einer Höhle fest. . (Foto: -/Concorde Filmverleih GmbH/dpa / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Vier High-School-Schülerinnen schwänzen einen Schulausflug auf einem Boot und gehen lieber selbst auf Tauchgang, um eine unter Wasser gelegene Maya-Stadt zu erkunden. Als durch eine Kettenreaktion versehentlich der Eingang zu der Ruine verschüttet wird, sind die vier Taucherinnen unter Wasser gefangen.

Es dauert nicht lange, bis der erste von mehreren weißen Haien auftaucht und anfängt, die Teenager durch die labyrinthartigen Gänge zu jagen. Die Töchter von Sylvester Stallone und Jamie Foxx spielen in dieser Haihorror-Fortsetzung eines Überraschungshits aus dem Jahr 2017.

47 Meters Down: Uncaged, Großbritannien/USA 2019, 92 Min., FSK o.A., von Johannes Roberts, mit Sistine Rose Stallone, Nia Long, Corinne Foxx

47 Meters Down: Uncaged

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen